Tierrettung

Zu einer Tierrettung wurde die Feuerwehr Obdach am 25.10.2020 mittels Sirenenalarm gerufen. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass eine Kuh in die Güllegrube gestürzt war. In bewährter Weise wurde diese von den Kameraden und Helfern vor Ort in kürzester Zeit geborgen und dem Besitzer, natürlich gereinigt übergeben. Die Feuerwehr Obdach war mit 18 Mann im Einsatz.